Goldmünzen

Infos

Goldmünzen

Unter der Rubrik sonstige Goldmünzen verkaufen wir sowohl klassische Umlaufgoldmünzen verschiedener Länder als auch alle Anlagegoldmünzen außer dem Krügerrand. Diesen führen wir aufgrund seiner Beliebtheit in einer gesonderten Rubrik.

Umlaufgoldmünzen:
Bei Umlaufgoldmünzen handelt sich um Goldstücke, welche früher großteils als Zahlungsmittel im Umlauf waren, von denen es heute aber noch so viele gibt, dass sie aufgrund ihres Goldwertes mittlerweile als Anlagemünzen fungieren.

Vom Schweizer Vreneli zum Beispiel wurden zwischen 1897 und 1949 über 50 Mio. Stück geprägt. Früher waren die 20 Franken Vreneli in der Schweiz normale Umlaufmünzen, heute zählen sie dort wie im Rest von Europa zu den beliebtesten Anlagemünzen schlechthin. Selbiges gilt für die klassischen Umlaufmünzen der meisten europäischen und außereuropäischen Länder: Der Sovereign aus England, die Münzen aus Österreich, teilweise auch offizielle Münzneuprägungen der Kronen, Dukaten und Florin, aus Frankreich die 20 Franc Goldmünzen mit den Motiven Napoleon, Ceres, Marianne, stehender Engel, etc. aus Italien die 20 Lire Münzen Umbero I, Emanuelle II, aus Russland die 10 Rubel Tscherwonetz Goldmünzen, aus den USA die Dollargoldmünzen Eagle und Double-Eagle, usw.

Bei diesen Münzen erwirbt man neben dem Goldwert stets auch ein Stück Geschichte. Sie wurden nicht nur zu Anlagezwecken geprägt, sondern fungierten zu ihrer Prägezeit als richtiges Geld. Je nach dem Alter der Münzen überdauerten sie bereits gute wie schlechte Zeiten, teilweise sogar Kriege. Sie gaben ihren Besitzern dabei stets das gute Gefühl, echtes Geld mit dem inneren Wert des Goldes zu besitzen, welches sie jederzeit gegen Güter und Bedürfnisse des täglichen Lebens eintauschen konnten.

Aufgrund ihrer hohen Prägeauflagen und Häufigkeit haben die Münzen meist einen sehr geringen Aufpreis zum Goldpreis, was sie für Investoren heute so attraktiv wie damals macht.

Anlagegoldmünzen:
Goldanlagemünzen, sogenannte Bullion-Coins, sind Goldmünzen, welche wie Goldbarren lediglich zu dem Zwecke geprägt werden, als Investmentprodukt zu dienen. Die erste rein zu Anlagezwecken herausgegebene Goldmünze war 1967 der südafrikanische Krügerrand. Später brachten auch Kanada mit dem Maple Leaf und die USA mit dem American Eagle und dem American Buffalo standardisierte Anlagegoldmünzen heraus, welche sich schnell auf dem Markt etablierten. Auch die Münze Österreich stieg 1989 mit der Goldmünze Wiener Philharmoniker in das Geschäft mit Anlagemünzen ein. Diese 4 Goldmünzen decken den Großteil des deutschen Marktes ab und haben durch ihr bis auf das Prägejahr stets identische Münzbild den Vorteil eines hohen Wiedererkennungswertes und weltweiter Akzeptanz. Man kann bei diesen Münzen fast von einem Weltgeld sprechen.

Ein wesentlicher Unterschied zwischen den einzelnen Anlagegoldmünzen liegt darin, dass einige aus 99,99% Feingold hergestellt werden, was sie sehr empfindlich gegen Kratzer und Schrammen macht, wohingegen andere Münzen wie der Krügerrand aus einer Goldlegierung mit Kupferzusatz geprägt werden, was sie so robust macht, dass sie theoretisch problemlos als Umlaufgoldmünzen fungieren könnten. Den Feingoldgehalt der einzelnen Münzen haben wir in diesem Shop jeweils beim einzelnen Produkt angegeben. Neben den genannten Standard-Goldmünzen gibt es auch Anlage-Goldmünzen mit jährlich wechselnden Motiven wie die australische Lunar-Serie mit Tieren des chinesischen Tierkalenders, oder den chinesischen Panda mit jährlich wechselnden Pandamotiven. Die Aufpreise dieser Sammel-Anlage-Münzen sind meist etwas höher als bei den standardisierten Goldmünzen, die Auflagen sind zum Teil limitiert. Die meisten hier angebotenen Münzen stammen aus Ankäufen der ESG Edelmetall-Service in bankenüblichem Resell-Zustand. Teilweise werden auch prägefrische Goldmünzen zugekauft, dies ist dann in der Regel aber gesondert ausgewiesen.

Aufgrund der EU-Richtlinie 2006/112/EG (Sonderregelung für Anlagegold) und des §25c UStG sind Umlaufgoldmünzen und Anlagegoldmünzen ebenso wie Goldbarren und Goldtafeln im Handel mehrwertsteuerfrei, sofern sie folgende Kriterien erfüllen: Der Feingehalt muss mindestens 900/1000 betragen. Sie müssen nach dem Jahr 1800 geprägt worden sein und damals oder heute in ihrem Herkunftsland als offizielles, gesetzliches Zahlungsmittel fungiert haben. Der Verkaufspreis darf den reinen Goldwert (Offenmarktwert) um nicht mehr als 80% übersteigen. Alle von uns in dieser Rubrik verkauften Goldmünzen erfüllen diese Kriterien.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Wir wurden ausgezeichnet!
4.9/5
 
Jetzt unsere Kundenmeinungen lesen ››

ESG Edelmetall-Handel

4.9 9883

Ihre Vorteile bei uns

  • sofortige Verfügbarkeit
  • kein Mindestbestellwert
  • neutrale und diskrete Zustellung
  • über 26.000 positive Bewertungen
  • sichere Datenübertragung

 

Wiener Philharmoniker Goldmünze Kopf und Zahlseite der Philharmoniker Goldmünze American Eagl Goldmünze American Buffalo Goldmünze Britannia Goldmünze Schweizer Vreneli Goldmünze Sovereign Goldmünzen Dukaten Goldmünzen Cook Napoleon Goldmünzen Mixicanische Pesos US Dollar Double Eagle Goldmünzen Lire Misch Goldmünzen Lunar Serie GoldmünzenAustralian Nugget Kaenguru Goldmünze