Sehr geehrte Kunden,
bitte beachten Sie, dass es aktuell aufgrund der hohen Nachfrage zu Verzögerungen von 2–3 Werktagen
bei der Bearbeitung und dem Versand Ihrer Bestellungen kommen kann.
Herzlichen Dank für Ihr Verständnis
Ihr ESG-Team

Goldmünze "50 Euro-2021 Im tiefsten Wald" (Öst.)

Produktbeschreibung

Goldmünze "50 Euro - 2021 Im tiefsten Wald" (Österreich)

Die zweite Ausgabe der Serie "Naturschatz Alpen" von der Münze Österreich zeigt im Vordergrund eine endemische Blume der Kalkalpen, die Dunkle Glockenblume. Rechts hinten sind Ansichten dieser Blume flächig angeordnet. Der lateinische Name der Blume, „Campanula Pulla", ist darunter ins Rund geschrieben. Im Hintergrund der anderen Seite sind der Hauptkamm des Sengsengebirges sowie dichte Wälder abgebildet, im Vordergrund ein Luchs.

Jede Ausgabe der dreiteiligen Serie ist auf 20.000 Stück limitiert.

Zusatzinformation

Gewicht 7,89 g
Feingehalt 986
Feingewicht 7,77 g
Nennwert 50 EUR
Größe 22 mm
Erhaltung bankenüblich
Verpackung einzeln gekapselt
Hersteller Münze Österreich AG
Herkunftsland Österreich
Hinweis Die Zuteilung erfolgt nach aktueller Verfügbarkeit. Anlagegold ist nach §25c UStG steuerbefreit.
ArtikelNr. 10207020

Verfügbarkeit: Ausverkauft

495,28 €
inkl. 0% MwSt.
, zzgl. Versandkosten

Goldmünze "50 Euro-2021 Im tiefsten Wald" (Öst.)

Abbildungen ähnlich

Mehr Ansichten

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Produktbewertungen - Goldmünze "50 Euro-2021 Im tiefsten Wald" (Öst.)

Das Produkt wurde noch nicht bewertet.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Wir wurden ausgezeichnet!
4.9/5
 
Jetzt unsere Kundenmeinungen lesen ››

Edelmetall-Handel.de

4.9 17018

Ihre Vorteile bei uns

  • sofortige Verfügbarkeit
  • kein Mindestbestellwert
  • neutrale und diskrete Zustellung
  • über 100.000 positive Bewertungen
  • sichere Datenübertragung

 

Sehr geehrte Kunden,
bitte beachten Sie, dass es aktuell aufgrund der hohen Nachfrage zu Verzögerungen von 2–3 Werktagen
bei der Bearbeitung und dem Versand Ihrer Bestellungen kommen kann.
Herzlichen Dank für Ihr Verständnis
Ihr ESG-Team