Sehr geehrte Kunden,
unser Onlineshop steht Ihnen rund um die Uhr zum Erwerb von Edelmetallen zur Verfügung.
Auf Grund der hohen Nachfrage, in Verbindung mit den aktuellen Maßnahmen zur Kontaktreduzierung, bieten wir vorübergehend, zu Ihrem und unseren Schutz, keine neuen Termine vor Ort mehr an.
Bitte nutzen Sie unseren zuverlässigen Bestell- und Versandservice.
Vielen Dank für Ihr Verständnis

Flussgold-Medaille 2020 "Burg Breisach Rheingold"

Produktbeschreibung

Flussgold-Medaille 2020 "Burg Breisach Rheingold"

Die Sammlermedaillen sind durch antike Prägetechnik mit Hochrelief gefertigt. Pro Stück haben die Goldmedaillen ein Gewicht von mindestens 1/4 Unze bei einem ungefähren Durchmesser von 18 Millimetern. Sie entstammen dem Jahrgang 2020. Höchstauflage ist auf 60 Stücke limitiert. Die Nummerierung ist am Rande eingestanzt.

Als "Mons Brisiacus" bezeichneten die Römer den aus der Rheinebene abrupt sich erhebenden Berg, einst eine von Rheinarmen umschlossene Insel. Im 12. Jhd. wurde der Platz ausgebaut und von den Habsburgern zur Reichsburg als Schlüsselfestung Vorderösterreichs erhoben. Städtische Besiedelungen umgaben die Festung. Der heute friedlich und romantisch wirkende Ort verbirgt eine äusserst schreckliche Vergangenheit. Als Zankapfel der sich im dreissigjährigen Krieg bekämpfenden Truppen erduldeten die habsburger Verteidiger 1638 eine siebenmonatige Belagerung durch schwedische und französische Truppen. Kanibalismus manifestierte sich und von den einst viertausend Bewohnern überlebten lediglich einhundertfünfzig.

Die Vorderseite zeichnet die Züge einer Frau, einer Träne als Insel "BREISACH". Umfließt wird diese westlich und östlich vom Rhein, der durch Wälle und Wassergräben geleitet wird, in denen Tote und Verwundete liegen. Von den Ufern beider Seiten, auf das brennende Zentrum gerichtete Kanonen. Dort ein Totenkopf und ein Wohnturm. Die Konturen des hinteren Kopfbereiches der Frau gehen über zu denen eines Apfels, des "Zankapfels". Darin heraldische Merkmale dreier Staaten als sich folgende Besitzer des Ortes : der doppelköpfige habsburger Adler, die königlich französischen Lilien und schließlich ab 1806 - Baden.

Auf der Rückseite der Flussgoldmedaille befindet sich "1/4 UNZE RHEINGOLD NATIV", daneben das badische Weckenschild.

Zusatzinformation

Gewicht 8,00 g
Feingehalt 916
Feingewicht 7,30 g
Größe ca. 17mm
Erhaltung prägefrisch
Verpackung einzeln gekapselt in Original Münzschatulle
Hersteller Naturgold
Herkunftsland Deutschland
Hinweis Da es sich um Handarbeit in kleiner Auflage handelt, ist die Prägequalität gut, aber rustikal und die Gewichte leicht schwankend. Unraffiniertes Naturgold in Medaillenform ist im Gegensatz zu Anlagegold MwSt. pflichtig.
ArtikelNr. 10206329

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

Netto: 623,64 € 723,42 €
inkl. 16% MwSt.
, zzgl. Versandkosten

Flussgold-Medaille 2020 "Burg Breisach Rheingold"

Abbildungen ähnlich

Mehr Ansichten

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Produktbewertungen - Flussgold-Medaille 2020 "Burg Breisach Rheingold"

Das Produkt wurde noch nicht bewertet.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Wir wurden ausgezeichnet!
4.9/5
 
Jetzt unsere Kundenmeinungen lesen ››

Edelmetall-Handel.de

4.9 17108

Ihre Vorteile bei uns

  • sofortige Verfügbarkeit
  • kein Mindestbestellwert
  • neutrale und diskrete Zustellung
  • über 80.000 positive Bewertungen
  • sichere Datenübertragung

 

Sehr geehrte Kunden,
unser Onlineshop steht Ihnen rund um die Uhr zum Erwerb von Edelmetallen zur Verfügung.
Auf Grund der hohen Nachfrage, in Verbindung mit den aktuellen Maßnahmen zur Kontaktreduzierung, bieten wir vorübergehend, zu Ihrem und unseren Schutz, keine neuen Termine vor Ort mehr an.
Bitte nutzen Sie unseren zuverlässigen Bestell- und Versandservice.
Vielen Dank für Ihr Verständnis